Sitzungsablauf

Die Sitzung wird in bekleidetem Zustand entweder sitzend oder liegend durchgeführt. Es empfiehlt sich dazu bequeme Kleider zu tragen.

Nachdem Sie mir den Grund Ihres Kommens und/oder Ihrer Situation genannt haben, erarbeiten wir im Gespräch Ihren Veränderungswunsch – ihr Ziel. Gemeinsam tauchen wir in die Welt der Kinesiologie ein und machen uns auf den Weg, für Sie die bestmögliche und nachhaltigste Lösung zu erreichen. Ihre Bereitschaft für eine Veränderung ist dazu sehr wichtig.

Der Muskeltest ist Hauptwerkzeug der kinesiologischen Arbeit. Wir wenden ihn bereits im Gespräch an und lassen uns von ihm führen um mehr über Ihr Thema - Ihr Ziel zu erfahren und allfällige Blockaden, unbewusste Informationen oder energetische Störungen zu finden und aufzudecken.

Der Körper selbst weiss am besten, wie die Probleme entstanden sind, wodurch sie aufrechterhalten werden und wie sie am besten gelöst werden können. Ihre Körperintelligenz zeigt uns somit den Weg des Ausgleichs und der Veränderung selbstständig und individuell. Das ist der Grund, wieso es in der Kinesiologie keine festen Sitzungsabläufe gibt. Jede Person ist einmalig und einzigartig, wodurch auch jede Sitzung einzigartig wird.

Wenn wir die Blockade gefunden haben, werden wir über den Muskeltest erfahren mit welcher kinesiologischen Therapiemethode wir arbeiten und was Sie benötigen um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Dabei arbeite ich unter anderem mit Akupressur, Bachblüten, Farben, Klängen oder Edelsteinen.

Ziel der Arbeit ist den Ursprung der blockierten Energie zu finden, sie wieder zum Fliessen zu bringen und dadurch ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu erreichen.